St. Gallische Kulturstiftung

2012, Herbst

Alfons Karl Zwicker

  • aus St.Gallen
  • Kulturpreis über Fr. 20000.– für die Region St.Gallen
  • Sparte: Komponist

Urkunde

Alfons Karl Zwicker erhält den Kulturpreis der St.Gallischen Kulturstiftung für sein ausserordentlich reiches und vielfältiges musikalisches Schaffen. Sein Werk umfasst Vokalmusik, in der die menschliche Stimme in all ihrer Ausdruckskraft vom Gesang bis zum Geräusch der Atmung ausgelotet wird, Kompositionen für kleine Ensembles wie für grosse Orchester, wo die Instrumente sich in expressiver Spannung begegnen und eindrückliche Bühnenwerke, welche das menschliche Schicksal in existentieller Not erleben lassen. Die Musik entfaltet sich in seinen Kompositionen in architektonisch anmutenden Klangräumen und malerischen Klangfarben und ist geprägt von feiner Nuancierung und dramatischer Zuspitzung. Mit grosser Intensität nimmt er sich der Stoffe an, die er in der Dichtung ebenso findet wie in der bildenden Kunst. Das Hineingeworfensein in historische wie psychische Extremsituationen, Leben und Tod, das Verhältnis von Opfer und Täter sind Themen, denen Alfons Karl Zwicker mit der emotionalen wie szenischen Assoziationskraft seiner Musik in berührender und ergreifender Weise Ausdruck verleiht.

http://www.ak-zwicker.ch